Alle .svn Ordner unter Linux aus dem Webverzeichnis löschen

Leicht kommt es vor, dass beim Dateiupload die versteckten .svn Ordner mit kopiert werden. Ist zwar kein akutes Problem, die .svn Ordner sind halt nur überflüssig und könnten entfernt werden. Die darin enthaltenen Informationen haben auf dem produktiven Server auch nichts zu suchen.

Unter Linux gibt es dafür eine einfache Möglichkeit:

Ausgehend vom aktuellen Verzeichnis werden die Ordner per find rekursiv gesucht und per execute rm gelöscht.

Der fertige Befehl für die Kommandozeile sieht so aus:

find ./ -type d -name ".svn" -exec rm -Rf {} \;

oder so:

rm -rf `find . -type d -name .svn`

hier wird das Suchergebnis von find an den rm Befehl übergeben.

... und schon sind die Verzeichnis wieder sauber Lächelnd

Kommentar abgeben: