Kategoriebeschreibung vorn anzeigen

Seit der Randshop Version 2.4 wird die Kategoriebeschreibung erst nach den Artikeln angezeigt. Damit bekommt der Kunde eventuell nützliche Informationen erst, wenn er bis ganz runter scrollt.
Da der Shopbetreiber die Beschreibungen ebenfalls selten sieht, wird er die Kategoriebeschreibungen kaum anpassen oder gar regelmäßig aktualisieren.

Die Kategoriebeschreibung ist aber eine gute Möglichkeit, etwas Text auf die Kategorieseite zu bekommen. Text lieben nämlich die Suchmaschinen, und wenn auf der Kategorieseite guter Text vorhanden ist, hat die Seite eine wirkliche Chance, bei Suchergebnissen angezeigt zu werden.

Hilfreich für ein gutes Ranking ist dabei in der Kategoriebezeichnung, der Kategoriebeschreibung und den in der Kategorie enthaltenen Artikelbezeichnungen oft die gleichen Begriffe zu verwenden.

In Kategorien mit Unterkategorien Beschreibung vorn anzeigen

Bei Kategorien mit Unterkategorien wird als template die /templates/standard_2015/website/artikel/kategorieuebersicht.tpl verwendet.

In dieser Datei findet sich der entscheidende Block ganz am Ende und sieht so aus:

<?php if($tpl_kategorie_titel || $tpl_kategorie_beschreibung) { ?>
    <section class="kategorieText">
        <h1><?php echo $tpl_kategorie_titel ?></h1>
        <?php echo $tpl_kategorie_beschreibung?>
    </section>
<?php } ?>

Dieser Block kann jetzt in der Datei nach oben verschoben werden, vor den Block der mit

<?php if ($AktuelleArtikelDataArray) { ?>

beginnt. Damit wird die Kategoriebeschreibung nun vor den Unterkategorien angezeigt.

In Kategorien ohne Unterkategorien Beschreibung vorn anzeigen

Bei Kategorien, die keine Unterkategorien haben, wird ein anderes template verwendet. Es muss die Datei /templates/standard_2015/website/artikel\artikeluebersicht.tpl angepasst werden.

Hier findet sich der Block

<?php if($tpl_kategorie_titel || $tpl_kategorie_beschreibung) { ?>
    <section class="kategorieText">
        <h1><?php echo $tpl_kategorie_titel ?></h1>
        <?php echo $tpl_kategorie_beschreibung?>
    </section>
<?php } ?>

ebenfalls ganz am Ende der Datei und wird wieder nach oben verschoben.

Es empfiehlt sich hier den Block vor

<!-- Herrstellertext -->

 einzufügen.

Damit wird die Kategoriebeschreibung auch im Standardtemplate vor Unterkategorien oder Artikelauflistung angezeigt.

Kategoriebeschreibungen nicht zu lange machen

Wird die Kategoriebeschreibung nun oben angezeigt, sollte darauf geachtet werden, dass die Texte nicht zu lange werden. Lange (gute) Texte verbessern zwar die Position in den Suchmaschinen, der Kunde erkennt aber möglicherweise nicht mehr, dass unter dem Text noch die Links zu Unterkategorien oder Artikel kommen. Wäre auch schade.

Optimierte Kategoriebeschreibung in shopzeug-templates

Um bei den Kategoriebeschreibungen trotzdem längere Texte anzeigen zu können ohne die Kunden zu verwirren habe ich in den randshop-templates von shopzeug die Anzeige der Kategoriebeschreibung optimiert:

  • kurze Kategoriebeschreibungen werden komplett angezeigt
  • bei längere Kategoriebeschreibungen werden die ersten Zeilen angezeigt, der Rest kann durch Anklicken aufgeklappt werden
  • bei leeren Kategorien, also ohne Unterkategorie und ohne Artikel, wird die Kategoriebeschreibung immer komplett angezeigt.
    Damit können also mitten im Shop richtig lange Textseiten eingebaut werden. Das können spezielle Landingpages sein oder Beschreibungen der Anwendung von Artikeln oder ...

Damit lassen sich die Kategoriebeschreibungen ideal für Suchmaschinenoptimierung und Kundeninformation verwenden.

Tipps zum Bearbeiten des randshop-templates

Wer ganz neu in diesem Thema ist, sollte sich vor dem selbst Anpassen der templates Randshop Templates - Design selbst anpassen ansehen. Da sind Basisinformationen aufgeführt, die zur Bearbeitung der Templates wichtig sind.

Feedback oder Anregungen?

Wie immer, interessiert mich natürlich, ob diese Anleitung verständlich und hilfreich ist.

Schreiben Sie mir einfach im Kommentar, wenn noch nicht alle Fragen beantwortet wurden.

Übrigens erhalten Sie, wenn Sie die Adresse Ihrer Webseite angeben, einen Link zu Ihrer Webseite. Ist vielleicht für SEO ganz interessant ;-)

Vielen Dank!

Kommentar abgeben: